Du fotografierst Dein Essen?

Ja, ich fotografiere mein Essen. Im Internet auch als Foodporn bekannt. Da ich (fast) jedes mal darauf angesprochen werde, möchte ich Euch gerne mal aufklären warum ich das mache.

Wurstsalat  (Foto: Herr Meier)

Wurstsalat
(Foto: Herr Meier)

Je nachdem mit wem ich unterwegs bin tauchen immer wieder die gleichen Fragen auf. Warum machst Du das? Was soll denn das? Wofür soll das denn gut sein? Eigentlich ist auch immer jemand dabei der sich fremdschämt ;). Aber nix desto trotz zücke ich vor jedem Gang das Smartphone und mache ein Foto davon.

Da ich den Location Dienst Foursquare nutze, informiere ich mich dort auch gerne über alles mögliche und schaue mir die Tips der Nutzer an. Auch als ich zum TweetupTGKN in Konstanz war, habe ich mich im Vorfeld über die Hafenhalle informiert und dort anschließend auch meinen Senf dazu gegeben. Auch bei Google schaut man ja gerne mal vorbei, so das ich ab und an auch dort Bilder hochlade und einen kleinen Bericht schreibe. Zu guter letzt ist auch noch Foodspotting zu erwähnen. Eine sehr schön gemachte App, wo ich auch meine Bilder der Öffentlichkeit präsentiere. Leider ist bei Foodspotting hier in der Gegend nicht viel los, aber das kann sich ja noch ändern.

Pizzaschnitte  (Foto: Herr Meier)

Pizzaschnitte
(Foto: Herr Meier)

Da ich mich über die oben genannten Dienste oft informiere, möchte ich meine gemachten Erfahrungen gerne teilen und somit anderen die Möglichkeit geben, sich vorab schon mal ein Bild von der Location bzw. dem Essen zu machen.

Ja, die Geschmäcker sind verschieden, deshalb vertraue ich natürlich nicht blind allen Aussagen und probiere gerne selber viel neues aus. Aber mittlerweile kennt man seine Pappenheimer und weiß dann auch von wem man bedenkenlos Tipps für bare Münze nehmen kann, gell @hoomygumb 

Pro Tip: Einfach mal beim nächsten Essen das Smartphone zücken und ein Bild machen. Ihr müsst es ja nicht (gleich) hochladen, aber einfach mal einen Ordner machen und nach einer Weile mal wieder durch die Bilder zappen…..lohnt sich 😉

 

Ein Gedanke zu „Du fotografierst Dein Essen?

  1. Jay F Kay

    Ah, da bist du mir zuvor gekommen. Wollte ja schon lange mal über den zelebrierten Foodporn einen Beitrag schreiben, denn mir geht es genauso.

    Fremdschämen galore? Mir egal! ich fotografiere mein Essen und stelle es ins Internet… weil ich es kann, es mir gefällt und es für andere Nutzer einen Mehrwert bieten kann. In diesem Sinne, Mahlzeit.

    PS. Danke für die Erwähnung 😉

Kommentare sind geschlossen.