Rinderrouladen aus dem Ofen

Heute mal was ganz anderes….ein Rezept 😉

Zutaten:

  • 6 Rinderrouladen
  • 2 Möhren
  • 2 Knobauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Gewürzgurken
  • 12 Scheiben Bacon
  • Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3/4 liter Fleischbrühe
  • 1 Schuss trockener Rotwein

Zubereitung:

  • Eine Zwiebel und die beiden Knoblauchzehen in grobe Stücke schneiden.
  • Die zweite Zwiebel in feine Ringe, die Möhren in Ringe und die Gewürzgurken in feine Spalten schneiden.
  • Die Rouladen auslegen, mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Je 2 Scheiben Bacon auf die Rouladen legen. Mit den Zwiebelringen und den Gewürzgurken je nach belieben belegen.
  • Die Rouladen einrollen und mit mit Spießen fixieren.
  • Das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und die Rouladen zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch scharf anbraten.
  • Danach mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Möhrenscheiben und einen Schuss Rotwein hinzufügen.
  • Zugedeckt im Backofen (Umluft 180°) 90 Minuten schmoren lassen.
  • Anschließend die Soße pürieren.
  • Dazu haben wir Rotkraut und Knödel serviert

Viel Spaß beim nachkochen und einen Guten Appetit.

(Foto: Herr Meier)

(Foto: Herr Meier)