Blumenerde als Nachtisch

Mal wieder ein kleines Rezept. Diesmal ein wirklich leckerer Nachtisch der sehr einfach zu machen ist und sehr lecker schmeckt.

Zutaten
Für 12 Portionen

4 Packungen Paradiescreme Vanille
2 Packungen Philadelphia
4 Packungen Oreo
2 Becher Sahne
2 Liter Milch
2 Packungen Sahnesteif
2 EL Butter

Zubereitung

Die Paradiescreme mit der Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Die Butter mit dem Frischkäse verrühren und unter die Paradiescreme geben. Sahne mit Sahnesteif schlagen und untergeben.

Nun die Kekes in einem Mixer geben und fein mixen. Alternativ in eine Frischhaltetüte geben und von Hand zerbröseln.

Jetzt nimmt man sich einen sauberen Blumentopf und schichtet ein. Zuerst mit der Creme, dann kommen die Kekskrümmel, dann wieder die Creme usw. Die letzte Schicht bilden Keckskrümmel, sodass es von oben wie Erde aussieht. Anschließend 1 Stunde kalt stellen.

Jetzt steckt man noch ein paar künstliche oder selbstgebastelte Papierblumen in den Blumentopf. Bei Bedarf kann kann man auch Ein paar Haribo (oder von einem anderen Anbieter) „Gummiwürmchen“ auf die Erde legen.

IMG_9689.JPG

2 Gedanken zu „Blumenerde als Nachtisch

Kommentare sind geschlossen.