Schlagwort-Archive: Essen

Die 4 Grilleure unterwegs

Am Wochenende war es endlich wieder soweit, Jay, Christian, Jens und ich, auch bekannt Die 4 Grilleureals die 4 Grilleure, machten sich wieder auf den Weg nach Reichenbach in die Kochschule Esscapade. Der zweite Teil des 4 Jahresplans in der Weber Grillakademie stand auf dem Programm. Nachdem im letzten Jahr der Weber Basis Kurs erfolgreich beendet wurde, ging es nun an den Weber Classic Kurs. Weiterlesen

Currywurst auf der Neckarburg?

Von Deutschlands erstem Currywurst-Beauftragtem wurde jetzt ein Miniblogstöckchen über den Jens zum mir geworfen. Die Beiträge können müssen hier und hier gelesen werden.

Letzten Sonntag stand der schon lang geplante Start des #4Jahresplans der #4Grilleure bei der Weber Grillakademie auf dem Plan. Der Weg nach Reichenbach führte uns unweigerlich auf der A81 direkt zum Rasthof Neckarburg Ost. Ein kurzer Blick auf die aussen angebrachte Speisekarte genügte. Einer spontanen Currywurst Verkostung stand nichts mehr im Weg. Jens war der schnellste und bestellte als erster, was sich später für ihn als Glücksgriff erwies. Nachdem Jay und ich ebenfalls eine Currywurst geordert hatten, wurden wir freundlich mit den Worten, daß wir die Wurst an den Platz geliefert bekommen, zum bezahlen geschickt. 3,99€ für eine Currywurst mit einem Aufbackbrötchen. Für eine Autobahnraststätte ein einigermaßen fairer Preis. Weiterlesen

Juicing bei den Meiers

Es gibt einen Neuzugang im Hause Meier zu vermelden. Nach langem hin und her überlegen, erblickte der Philips HR1869 heute das Licht der Welt in unserer Küche. Ein Entsafter hat mich schon lange gereizt, da ich ja nicht gerade der Obst- bzw. Gemüseesser vorm Herrn bin 😉
In Amerika ist das sogenannte „Juicing“ schon lange bekannt und schwappt langsam über den Teich nach Europa. Sehr sehenswert ist in diesem Zusammenhang ist der Film von Joe Cross „Fat, Sick and nearly dead“ Weiterlesen

TweetupTGKN – mal wieder

Ihr wisst immer noch nicht was ein Tweetup ist? Hier ist es schön erklärt von der Delegation aus Dresden.

Dieses mal wurde demokratisch über die Location abgestimmt. Die Mehrheit fiel auf „Zum Pfannkuchen“ in Konstanz und schon bei der Anmeldung war es abzusehen, das es dieses mal viele Teilnehmer sein werden. Obwohl doch einige schon im Vorfeld abgesagt hatten, war es mit 19 Leuten ein neuer Rekord. Die lange Tafel hat gerade so gereicht das alle Platz hatten. Mit ein bisschen zusammenrücken bzw. Tische auseinander ziehen, kam dieses mal zum Ober- und Unterhaus auch noch das Mittelhaus hinzu. Weiterlesen