Schlagwort-Archive: Freizeit

Anstiftungen von der Glücksministerin

Letztens beim Barcamp Glück in der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg hatte ich das Glück, unsere Ministerin für Glück und Wohlbefinden Gina Schöler kennenzulernen. Eine in meinen Augen eine sehr lebensfrohe, neugierige und sympathische „Ministerin“.

Ihr Impulsvortrag zum Thema Glück war sehr kurzweilig und regte doch das ein und andere mal zum nachdenken an. Mit allerlei Dingen aus Ihrem Koffer überraschte sie uns immer wieder mit „analogen“ Mitteln. Persönlich fand ich die Glücksspielkarten super. Bei uns daheim hat es schon die ein oder andere Karte an unsere Pinnwand geschafft und wurde nach Erledigung weitergereicht.

Ich ließ es mir auch nicht nehmen, mir Ihr Buch „Das kleine Glück möchte abgeholt werden – 222 Anstiftungen vom Ministerium für Glück und Wohlbefinden“ zu genehmigen und mit einer persönlichen Widmung versehen zu lassen. Dort sind viele kleine Einblicke in den Alltag der Glücksministerin zu finden. Beim lesen wird man oft an eigene Situationen erinnert und kann sich ab und zu ein schmunzeln nicht verkneifen. Aber viele „Anstiftungen“ regen auch zum nach.- bzw. umdenken an.

Wie sagte schon Konfuzius: „Die Freude ist überall. Es gilt nur, sie zu entdecken.“ Deshalb liegt das Buch immer lesebereit auf dem Wohnzimmertisch. So kann jeder sein eigenes kleines Glück bei uns finden.

Erst gestern hat mein Vater zugegriffen und eine Geschichte gelesen. Welche weiß ich nicht, aber das ist ja eigentlich auch egal, oder?

Als Anstiftung aus dem Buch, gebe ich Euch und mir heute folgenden mit auf den Weg:

„Geh spazieren und achte auf die kleinen Details am Wegrand“ 😉

Badeparadies Schwarzwald

„Willkommen im Urlaub“ titelt es auf dem Flyer vom Badeparadies Schwarzwald in Titisee. Also haben wir gleich mal den freien Freitag genutzt und uns in den 1- Tages Urlaub im Badeparadies gegönnt. Die Tageskarte (gültig für alle Bereiche) beläuft sich auf 26€ pro Person. An Wochenenden und Feiertagen kommen hier nochmals 3€ Zuschlag drauf. Die 26€ sind für meinen Geschmack schon an der Obergrenze, aber angesichts der Gesamtanlage vertretbar. Wichtig zu wissen ist auch, das Kinder zwischen 4 und 16 Jahren nicht überall Zutritt haben, doch dazu später mehr. In der Gesamtanlage beträgt die Lufttemperatur angenehme 36°C Grad und das Wasser 33°C. Auf einer Gesamtfläche von 9.500 m² teilt sich das Erlebnisbad in 3 Bereiche auf: Weiterlesen

Mein erstes Barcamp

Letztes Wochenende war ich zum ersten mal auf einem Barcamp. Stattgefunden hat es in der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Für alle die nicht wissen was ein Barcamp ist, empfehle ich erstmal dieses kleine Video

Am frühen Samstag morgen gegen 7:30 fuhren der @HackReb und ich Richtung Bodensee, bei dem ich mich auch hier nochmal recht herzlich bedanken für die Fahrdienste bedanken möchte. Nach dem Einchecken und einem schnellen Croissant rief der @oliverg auch schon zur Vorstellungsrunde ein. Eigentlich ganz einfach, Name, woher man kommt und 3 Stichworte über einen….ist dann doch etwas schwerer als man denkt, besonders wenn man nicht vorbereitet ist und erstmal nicht weiß was man sagen soll. Ich habe es dann geschafft, aber fragt mich nicht mehr was ich als 3 Stichworte genommen hatte…kritisch, irgendwas noch mit Gadgets oder so….da muss ich mich fürs nä. mal auf jeden Fall besser vorbereiten 😉 Weiterlesen

TweetupTGKN – mal wieder

Ihr wisst immer noch nicht was ein Tweetup ist? Hier ist es schön erklärt von der Delegation aus Dresden.

Dieses mal wurde demokratisch über die Location abgestimmt. Die Mehrheit fiel auf „Zum Pfannkuchen“ in Konstanz und schon bei der Anmeldung war es abzusehen, das es dieses mal viele Teilnehmer sein werden. Obwohl doch einige schon im Vorfeld abgesagt hatten, war es mit 19 Leuten ein neuer Rekord. Die lange Tafel hat gerade so gereicht das alle Platz hatten. Mit ein bisschen zusammenrücken bzw. Tische auseinander ziehen, kam dieses mal zum Ober- und Unterhaus auch noch das Mittelhaus hinzu. Weiterlesen

Café am Markt in Waldenbuch

Vor unserem Besuch beim Schokoladenmuseum von Ritter Sport in Waldenbuch stärkten wir uns im Café am Markt.

Foto: Herr Meier

Foto: Herr Meier

Vom Besucherparkplatz des Schokoladenmuseums in nur 5 Minuten zu erreichen, liegt die gemütliche Location mitten in der Innenstadt. Der Gastraum ist recht überschaubar aber sehr sauber und gemütlich eingerichtet. Weiterlesen